Lichtmess-Hock mit Fotopräsentation der Romreise 2018

Lichtmesshock in Lustenau

Maria Lichtmess, ein katholischer Gedenktag am 2. Februar eines jeden Jahres, stellt für Krippenfreunde einen wichtigen Festtag dar. Exakt 40 Tage nach Weihnachten stellt dieser Tag den Abschluss des weihnachtlichen Festes dar. Es wird gemeinhin die „Darstellung des Herrn“ gefeiert.

Zu diesem Festtag trafen sich im Lustenauer Vereinslokal Krippenfreunde aus Hohenweiler, Hard und Lustenau zum gemütlichen Hock. Nach der Begrüßung durch den Hausherrn Obmann Kurt Hofer erfreuten sich die Besucherinnen und Besucher an einer umfangreichen Fotopräsentation, die auf 375 Fotos den spektakulären Vereinsausflug nach Rom in Erinnerung rief. Garniert wurde die Präsentation durch Anekdoten und Reiseerlebnisse.

Neben einer Führung durch das Vereinslokal kam auch die kulinarische Stärkung nicht zu kurz. Der Lustenauer Krippenverein lud zu einer deftigen Jause ein und sorgte damit für ein gemütliches Beisammensein.